• Rufnummer04141-2611

Coronavirus: Zutritt zur Praxis nur mit FFP2-Maske

Labordiagnostik

Viele Parameter können wir ohne Verzögerungen bestimmen

Durch ein hochmodernes Direktlabor in unserer Praxis können wir viele Parameter (Blutchemie und Elektrolyte) direkt am selben Tag und ohne Verzögerungen bestimmen. Für weitergehende Untersuchungen arbeiten wir mit tiermedizinischen Speziallaboren zusammen.

So können wir vor Operationen wichtige Blutparameter direkt bestimmen und so Risiken vor Operationen noch weiter senken.

Im hauseigenen Labor in unserer Tierarztpraxis können wir unter anderem durchführen:

  • Mikroskopie
  • Kot- + Urindiagnostik
  • Parasitendiagnostik
  • dringende Blutuntersuchungen (Blutbild, Blutchemie)
  • Tumordiagnostik
  • Bakteriologie
  • Zytologie

 

Durch unsere Schnelldiagnostik können wir verschiedene Infektionskrankheiten erkennen wie z.B.

  • Katzenleukose
  • Katzenaids (FeLV/FIV)
  • Parvovirose
  • Giardien
  • Kryptosporidien
  • Coronaviren

 

Laboruntersuchungen zum kontrollierten Einsatz von Antibiotika

Durch eine spezielle Labormethodik können wir, wissenschaftlich belegt, eine deutlich bessere Wahl beim Einsatz wirksamer Antibiotika oder Heilmittels treffen. Dieses zielt insbesondere darauf den Antibiotikaeinsatz insgesamt zu reduzieren und wirkungsarme Antibiotika zu vermeiden.

Für spezielle Untersuchungen beauftragen wir zertifizierte veterinärmedizinische Labore, z.B. zum Nachweis von:

  • bestimmten Infektionskrankheiten (z.B. Reisekrankheiten)
  • Abstammung, Erbkrankheiten oder Gendefekten
  • hormonellen Erkrankungen, z.B. Schilddrüsenerkrankungen
Zur Leistungsübersicht